Die Therapie

Thriller von Sebastian Fitzek

Darsteller: Benjamin Haase, Nadine Mannel, Hermann Reck

Regie: Petra Broszeit

Regieassistenz: Norman Henke


Technik: Petra Broszeit, Sebastian Rennert

Technische Vorbereitung: Holger Rennett


Ausstattung: Petra Broszeit

Musik: Halloween von Mikesch Calzone (www.audiyou.de)

Fotos: Andreas Fritsche


Die 12-jährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz verschwindet unter mysteriösen Umständen spurlos. Es gibt keine Zeugen, eine Leiche wird nie gefunden. Jahre später zieht sich Viktor auf eine einsame Insel zurück, in der Hoffnung sich der Geschichte endgültig stellen zu können. Unerwartet bekommt er Besuch von der jungen Autorin Anna Spiegel, die ihn bittet, sie zu therapieren. Nach langem Zögern beginnt Viktor die Therapie mit Anna. Doch was er damit in Gang bringt, übertrifft seine schlimmsten Alpträume.

Nächste Termine: Sa., 14.01.23; Fr., 20.01.23; Sa., 11.02.23;  Sa. 18.02.23; Sa., 25.02.23;  Sa., 04.03.23; 

Sa., 11.03.23 jeweils um 20 Uhr


Wie entsorge ich meinen Alten?

Verwechslungskomödie von Sabine Misiorny und Tom Müller


Darsteller: Anja Petrick (Christiane Scharte), Babett Arnold (Nicole Bloch), Thomas Keller (Tobias Heller)


Regie: Ingo Scheuer


Technik: Petra Broszeit, Benjamin Haase

Technische Vorbereitung: Holger Rennett


Ausstattung: Ingo Scheuer

Fotos: Andreas Fritsche


Karl, genannt Rocky, wirbt damit, alles zu entsorgen – schnell, sauber und diskret! Einen lukrativen Auftrag hat er von Zahnarzt Dr. Fleischmann geangelt. 

Der möchte ein geheimnisvolles Objekt aus seiner neuen Stadtwohnung entsorgen lassen. Doch dieser Job scheint schwieriger als gedacht: Ständig hindert ihn die allgegenwärtige Hausmeisterin Frau Blödgen daran, seinen Auftrag zu erledigen. Dazu taucht immer wieder die merkwürdige Geliebte des Arztes auf, die das bewusste Objekt nicht sehen soll. Und gerade diese Dame erteilt ihm einen neuen, seltsamen Auftrag. Zwischen Zahnarzt und Geliebter, Ehefrau und der Hausmeisterin kommt Rocky bald ganz schön ins Schwitzen, sehr zur Freude der Zuschauer.

Nächste Termine: Sa., 07.01.23, 20 Uhr; Fr., 13.01.23, 20 Uhr; Fr., 27.01.23, 20 Uhr; Sa., 04.02.23, 20 Uhr; Fr., 10.02.23, 20 Uhr; Fr., 17.02.23, 20 Uhr, Fr., 24.02.23, 20 Uhr; Fr., 10.03.23, 20 Uhr; Sa., 18.03.23, 20 Uhr;

So., 19.03.23, 15 Uhr


Theater! Theater!

Kriminalkomödie von Sabine Misiorny und Tom Müller


Darsteller: Thomas Keller (Stephan Pfeiffer), Ute Wollweber, Thomas Vogt (Michael Busseck), Sebastian Rennert (Tobias Kleinken)


Regie: Ingo Scheuer


Technik: Bernd Henning


Ausstattung: Ingo Scheuer

Fotos: Andreas Fritsche


Es ist der Abend vor der öffentlichen Generalprobe. Gezeigt werden soll ein spannendes Kriminalstück, doch einer der Darsteller fehlt. Aber Regisseur Falk hat ein Ass im Ärmel - einen Kollegen, der die Rolle „bestens drauf“ hat. Leider weiß keiner, wie der aussieht. Er erscheint nicht zur Probe, versichert aber telefonisch, dass er zur „Öffentlichen“ da ist. 

Die öffentliche Generalprobe: Alle sind ziemlich nervös, denn der Ersatzschauspieler ist noch nicht aufgetaucht. Da erscheint der verspätete Zuschauer Herr Schmidt im Zuschauerraum. Er wird irrtümlicher Weise für den unbekannten Kollegen gehalten und kurzerhand auf die Bühne geschubst. Das Chaos nimmt seinen Lauf!

Nächste Termine: Fr., 06.01.23, 20 Uhr; Sa., 21.01.23, 20 Uhr; Fr. 03.02.23, 20 Uhr; Fr., 03.03.23, 20 Uhr;

Fr., 31.03.23, 20 Uhr


Der Schneewittchenfluch

Ein „grimmiges“ Fantasieabenteuer für Menschen ab 10 von Karin Wiegand

Darsteller: Fiona, Claire, Tosca, Lea S., Lea P., Lotta, Hermine, Flora, Hannah, Liam, Mika, Elias

Regie: Babett Arnold

Technik: Benjamin Haase

Was tut man, wenn man eigentlich eine Hausarbeit über Otto von Bismarck schreiben muss, sich aber stattdessen mitten in Grimms Schneewittchenmärchen wieder findet? Kein Handyempfang, kein Chatroom, stattdessen dominante Zwerge, ein unappetitliches Plumpsklo und eine böse Königin. Anna, Franzi, Nele, Klara und Vanessa nehmen die Situation zuerst überhaupt nicht ernst – bis Vanessa Besuch von einen seltsamen Person bekommt. Gelingt es den Jugendlichen wieder in die Realität zurückzukehren?

Nächste Termine:  Sonntag, 02.04.2023, 15 Uhr in der Studio-Bühne